Schuch-Greiff Sprecherin



SPRECHERTÄTIGKEITEN

Aktuelles & Repertoire

(Auswahl)

Eindrücke von den Dreharbeiten

Online-Format "Eine Revolution nach Feierabend" - Szenische Lesung an Original-Orten

Aus dem gleichnamigen Tagebuch über die Zeit der friedlichen Revolution in Eisenach von Margot Friedrich 

Die Dreharbeiten sind abgeschlossen, nun stehen noch Schnitt, Musikauswahl & dramaturgische Überleitungen an. Hier einige fotografische Eindrücke von den Dreharbeiten:

Im Foyer des Landestheaters Eisenach

In der ehemaligen Posthalterei Eisenach

Vor dem ehemaligen AWE-Klubhaus Eisenach

Vor dem ehemaligen AWE-Klubhaus Eisenach

In der ehemaligen Eisenacher Stasi-Zentrale

Das ehemalige Hotel "Fürstenhof" Eisenach

Vor dem ehemaligen Hotel "Fürstenhof" Eisenach

In der Eisenacher Georgenkirche

Auf dem Eisenacher Marktplatz

Es lesen: Alexander Beisel & Annekatrin Schuch-Greiff

Dramaturgie: Dr. Juliane Stückrad

Idee, Realisierung, Kamera & Schnitt: Dr. Anke Geier & Thomas Rauscher (beide ThLA), Anja Nicke (Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen)