OHNE KUNST WIRD'S STILL

Eine Sommer-Überraschungs-Komödie für Eisenach

Französischer Senkgarten des "K8" in Eisenach

Premiere: 20. August 2021

Besetzung

Regie & Ausstattung: Alexander Beisel

Dramaturgie & Produktionsleitung: Annekatrin Schuch-Greiff

 

Wilma: Friederike Fink

Jens: André Dyllong

Bianka: Alessa Antonia Bollack

Weitere Infos auf der

Ohne KUNST wird's still

Pressestimmen

 

"Was kommt raus, wenn Vergnügen auf Tiefgang trifft, und dies gepaart mit einem herrlichen Ambiente? Ein zauberhaft-vergnüglicher Theaterabend, der die Seele streichelt, im Herzen bleibt und ein Lächeln auf das Gesicht brennt. Damit wäre eigentlich alles schon gesagt über die als "Sommer-Überraschungs-Komödie" angekündigte freie Theater-Veranstaltung, die Alexander Beisel (Regie & Ausstattung) und Annekatrin Schuch-Greiff (Dramaturgie & Produktion) auf die Beine gestellt haben. [...] Eine kammerspielartige Komödie um Freundschaft und um die Auswüchse des Kulturbetriebs. [...] Dringende Anschau-Empfehlung."

Thüringische Landeszeitung 23.8.2021